Exkursion in die Glashütte von Monika Riedl

Tolles Erlebnis… Zauber aus Feuer, Licht und funkelndem Kristall

Anfang September durften wir in der Glashütte von Monika Riedl erleben wie aus flüssigem Glas und ein paar farbigen Glasnuggets eine Wassergießkugel für Pflanzen entsteht. Viel Geschick und Erfahrung ist beim Glasmachen notwendig.

Und heiß ist es in der Werkstatt. Denn erst bei 1200 Grad Celsius Hitze schmelzen die Rohglaspellets (ein fertiges Gemisch aus Quarz, Kalk, Soda uns Pottasche) und das fordert den Kreislauf.

Da ist viel Trinken angesagt, das am besten belebtes Wasser aus den wunderschönen, kunstvoll gestalteten Karaffen von der Künstlerin selbst… Vielen Dank, dass wir bei euch zu Gast sein durften!

Schlagwörter: