Kneipp Tipp – Schneegehen

Schneegehen

Der Frischekick für den Tag

Jeden Morgen eine kleine Runde im frischen Schnee, der Frischekick für den Tag.

Gerade jetzt erfreuen wir uns am frisch gefallenen Schnee. Kneipp-Freunde nutzen den glänzenden Pulverschnee neben Wintersport auch gerne direkt vor der Haustür für´s Schneegehen. Das erfrischt und kräftigt unsere Gesundheit.

Anzuwenden bei: chronischen Kopfschmerzen, Infektanfälligkeit, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, vermehrten Fußschweiß, bei chronisch kalten Füßen

Vorsicht bei: Frieren, Frösteln, Menstruation, Unterleibsinfektionen, Harnwegsinfektion, akuten Blasen- und Nierenkrankheiten

Wirkung: Zur Abhärtung, durchblutungsfördernd, kreislaufregend, erfrischend

Durchführung:

Nur in weichem Schnee ausführen. Anfangs nur einige Sekunden barfuß im Schnee gehen, bis schneidendes Kältegefühl eintritt. Beim Schneegehen nie stehenbleiben, bei Wind oder hartem Schnee nicht durchführen. Auf nötige Körperwärme achten.

Training steigern bis zu 3 Min. Füße trocknen, Wiedererwärmung im Bett, durch Bewegung oder mit Wollsocken.

Schlagwörter: